Im September 2009 besuchte ich eine Ausstellung mit Werken von Waldmüller in den Räumen des Unteren Belvedere in Wien.

Die Ausstellung verdeutlichte mir vor allem die unterschiedlichen Bereiche, in den Waldmüller tätig war. So betätigte er sich als Portraitmaler, Landschaftsmaler und erst dann als Genre Maler.

Gut kam für mich heraus in welchen Punkten Waldmüller seinen Kollegen widersprach, was der Grund für so manchen Konflikt in seinem Leben war.

Bei den Gemälden gefiel mir der dokumentarische Wert der Portraitmalereien. Eine schöne Gelegenheit die Kleidung der Damen und Herren in der Zeit des Biedermeier zu studieren.

Zurück nach oben

Weitere Reisenotizen und Links
Webseite des Belvedere

© Impressum

 

 

Mehr Reisenotizen über
Ausstellungen
Wien

Bildnachweis
Travelwriticus (1)