Esztergom in Ungarn

Die direkt an der Donau gelegene Stadt Esztergom gilt als eine der ältesten Städte Ungarns. Die größte Sehenswürdigkeit ist der weithin sichtbare klassizistische Bau der Kathedrale von Esztergom.

Visegrád in Ungarn

Visegrád ist ein Phänomen. Mit heute weniger als 2.000 Einwohnern zieht er nach Budapest die meisten Besucher in Ungarn auf sich. Was macht diesen Ort so attraktiv? Es ist wohl die für Ungarn so bedeutende Geschichte dieses Platzes, der noch dazu an einem so signifikanten Punkt wie dem ungarischen Donauknie liegt.

Puch bei Weiz in der Steiermark

Auf Einladung des Tourismusverbandes Oststeiermark reise ich in die steirische Gemeinde Puch bei Weiz. Ein Ort, der für die Steirer unmittelbar mit dem Apfel und der Steirischen Apfelstraße verbunden ist.

Der rote Faden in Hannover

Während meiner Spaziergänge durch Hannover stieß ich schon bald auf eine rote Linie, die sich durch die ganze Stadt zu ziehen schien. Mein Reiseführer wusste Bescheid: Es war eine Markierung, die mich an alle wichtige Sehenswürdigkeiten vorbeiführen würde.

Colonia Agrippinensis, das Römische Köln

Mit dem Fahrstuhl in die Römerzeit! So lautete der Titel eines Buches, das mich als kleiner Junge derart inspirierte, dass ich beschloss eines Tages den römischen Limes zu bereisen. Besaßen die Römer schon Fahrstühle? Mal sehen….

Felsengänge in Nürnberg, Deutschland

Vor vielen Jahren hörte ich mal von sagenhaften Felsengängen, die sich unter der alten fränkischen Reichstadt erstrecken sollen. Toll, wer so wie ich alte Burgen mag, mag rätselhafte Gänge umso mehr.

Augusta Vindelicum, das Römische Augsburg

Wo liegt das Legionslager der römischen Invasionsarmeen von 15 v. Chr.? Zwar hat man durch einen sonderbaren Zufall das Inventar des Lagers gefunden, der Standort selbst bleibt aber noch verborgen. Das ist aber nicht die einzige Merkwürdigkeit im römischen Augsburg.