„Altes Wettbüro“ in Dresden

Verschlagwortet mit , ,

Verblichene Wandmalerei am Alten Wettbüro in Dresden

Diese verblichene Wandmalerei entdeckte ich an einem Bauwerk in der Nähe des Albertplatzes. Der Würfelbau in der Antonstraße 8 ist eine der wenigen Beispiele von Klassizismus in der Stadt.

Das Tanzpaar erinnerte mich spontan an beschwingte Abende. Tatsächlich befindet sich in dem Gebäude ein Restaurant, dass die Dresdner unter dem Namen „Altes Wettbüro“ kennen.

Quellen / Weiterführende Infos