Schloss Montfort

Verschlagwortet mit ,

Während einer Bootsfahrt über den Bodensee ist es schon von weitem zu sehen: das seltsam maurisch wirkenden Schloss Montfort auf einer Halbinsel vor Langenargen. Der einstige Sommersitz von Prinzessin Luise von Preußen dient heute als Veranstaltungsort.

Schloss Montfort in Langenargen, Deutschland

Schloss Montfort in Langenargen

Schon die Römer unterhielten hier zwei Wachtürme. Später errichteten die Grafen von Montfort die Wasserburg Argen auf der kleinen Halbinsel. Auf den Trümmern der abgebrochenen Burg entstand 1867 das heutige Schloss im maurischen Stil.

Das im Besitz der Gemeinde Langenargen befindliche Schloss stellt in seinem Inneren einen Saal für Konzerte bereit. An den Wänden sind Werke aus der Kunstsammlung von Günther Grzimek zu sehen. Der Turm des Schlosses bietet einen erhöhten Blick auf den Bodensee.

Das ursprünglich als Unterkunft für das Schlosspersonal gedachte Kavalierhaus beherbergt heute ein Restaurant und eine Atelierwohnung. Diese steht im Rahmen des Kavalierhaus-Stipendiums für bildende Künstler zur Verfügung.

Zwischen Schloss Montfort und dem Kavalierhaus erstreckt sich ein kleiner Schlosspark, in dem Mammutbäume und Palmen wachsen.

Stand: Juli 2021

Quellen / Weiterführende Links

  • Link Beschreibung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
  • Link Offizielle Seite mit Infos über Besuchsmöglichkeiten
  • Link Biographie von Günther Grzimek (Wikipedia)
  • Link Webseite der Langenarger Schlosskonzerte
  • Link Webseite des Restaurants im Kavalierhaus
  • Link Beschreibung des Kavalierhauses
  • Link Schlossbeschreibung (Wikipedia)

Schlösser > Deutschland > Baden-Württemberg > Schloss Montfort