Molli: Mit der Bäderbahn an die Ostsee

Lokomotive 99 2321-0 der Bäderbahn Molli

Nach dem Besuch in Heiligendamm geht es mit dem Molli weiter nach Kühlungsborn. Wer ist Molli? Molli ist eine dampfbetriebene Schmalspurbahn in Mecklenburg-Vorpommern, die Bad Doberan via Heiligendamm mit dem Ostseebad Kühlungsborn verbindet.

Der Molli oder die Molli?

Heißt es nun der Molli oder die Molli? Fragt man Einheimische, gibt es unterschiedliche Antworten. Die Bahn Molli ist weiblich, der Zug Molli ist männlich. Im Zweifelsfall lässt man den Artikel weg und fährt ganz einfach mit Molli.

Die Strecke entlang von Feldblumen

Die Fahrt von Heiligendamm nach Külungsborn führt teilweise entlang von Feldern und kleinen Wäldchen. In die Ostseeluft mischt sich ganz fein der Rauch aus dem Dampfkessel. Auf den grünen Feldern bilden Feldblumen blaue Tupfen.

Pendler und Fotografen teilen sich die Zugluft

Fotografen drängen sich auf den Plattformen der kleinen Wagen. Pendler bleiben eher ruhig in der Wagenmitte sitzen und hoffen, dass die Fotografen nicht ständig die Türen offen lassen. Der Zug fährt stündlich und ist deshalb auch für den Berufsverkehr attraktiv.

Das Museum und der alte Postwagen

Die Endstation in Ostseebad Kühlungsborn West ist inzwischen erreicht. Im kleinen Museum kann die Geschichte von Molli nachvollzogen werden. Auf dem angeschlossenen Freigelände sind historische Güterwagen zu sehen, darunter auch ein Postwagen aus der Zeit der Gründung des Molli im Jahre 1886.

Als Straßenbahn in Bad Doberan

Als ich später Kühlungsborn mit dem Bus in Richtung Schwerin verlasse, gehen an einer Eisenbahnkreuzung in Bad Doberan plötzlich die Schranken nieder und wir müssen anhalten. Molli ist wieder da! Auf einer kurzen Strecke schnauft die Dampfeisenbahn wie eine Straßenbahn durch die Straßen der Stadt.

Weiterführende Links

Literaturtipp (Werbung)