Schlösser und Burgen in der Steiermark

Verschlagwortet mit ,

Schlösser und Burgen in der Steiermark

Unter den Schlössern und Burgen in der Steiermark finden wir lang gezogene Festungen auf markanten Bergrücken und versteckte Schlösser in engen Tälern. Die Bandbreite ihrer heutigen Nutzung reicht von Museen über Klöstern bis zu Theaterbühnen.

Europa > Österreich > Steiermark

Allgemein

  • Link 1 Schlösserstraße (Steiermark, Burgenland, Slowenien)
  • Link 2 Verein zum Erhalt steirischer Baudenkmäler
  • Link 3 Steirischer Burgenverein

Graz

Schloss Eggenberg
Das „steirische Escorial“ hat 365 Fenster, für jeden Tag des Jahres eines. Es ist von einem Park umgeben, in dem man sich zwischen frei herumlaufenden Pfauen bewegen kann.

Burgruine Gösting
Die Ruine erhebt sich im Norden von Graz hoch über dem Grazer Feld. Teile der Mauern wurden als Baumaterial für die nahe Südbahn verwendet.

Schloss Gösting
Als die Burg Gösting im 18. Jh. von einem Blitz getroffen und schwer beschädigt wurde, ließen ihre Besitzer, die Grafen Attems, ein Barockschloss am Fuße des Burgbergs errichten.

Grazer Burg
Die Grazer Burg ist heute der Sitz der steirischen Landesregierung. Sie beherbergt ein interessantes architektonisches Detail: eine gotische Doppelwendeltreppe aus dem 15. Jh.

Metahof-Schlössl
In dem kleinen Schloss am Rande des gleichnamigen Parks trafen sich Persönlichkeiten wie Peter Rosegger, Wilhelm Kienzel und Karl Morré.

Schloss St. Martin
Das auf einem Ausläufer des Buchkogels weithin sichtbare Schloss dient heute als Bildungshaus des Landes Steiermark.

Palais Attems
Das Anfang des 18. Jh. errichtete Palais zeichnet sich durch eine Vielzahl von besonders schmuckvollen Decken und Räumen wie dem Affensaal und dem Vogelsaal aus.

Palais Saurau
Jedem Grazer ist das Palais vor allem wegen einer Türkenfigur und der damit verbundenen Sage bekannt.

Bezirk Bruck-Mürzzuschlag

Burgruine Altkapfenberg
Oberhalb der Burg Oberkapfenberg befindet sich noch einige Ruinenstücke der Vorgängerburg aus dem 12. Jahrhundert.

Jagdschloss Brandhof
Den Brandhof nutzte Erzherzog Johann für viele Jahre während der Sommermonate und den Jagdsaisonen.

Burg Landskron
Von der im 13. Jahrhundert erstmals erwähnten Burg, sticht heute besonders ein später ergänzter Uhrturm hervor.

Burg Oberkapfenberg
Diese aus dem 14. Jh. stammende Burg beherbergt ein heute ein gern besuchtes Restaurant und eine Greifvogelschau.

Burgruine Schachenstein
Im 15. Jahrhundert als letzte Höhenburg in der Steiermark errichtet, befindet sich das Objekt seit dem 18. Jahrhundert im Verfall.

Schloss Thörl
Ursprünglich als Straßensperre errichtet, wurde das Bauwerk zum Sitz von Hammerherren der Umgebung.

Bezirk Deutschlandsberg

Schloss Eibiswald
Die Anlage geht auf einer Burg im 11. Jh. zurück und wird zur Zeit als Internat genutzt.

Schloss Stainz
In dem ehemaligen Schloss des Erzherzogs Johann befindet sich heute ein Landwirtschafts- und ein Jagdmuseum.

Bezirk Graz Umgebung

Bezirk Hartberg-Fürstenfeld

Mit Schloss Herberstein erwartet uns in diesem Bezirk ein Schloss mit eigenem Tiergarten. Die Festenburg entwickelte sich zu einem Kloster, während sich das Schlosshotel Obermayerhofen als Hochzeitslocation einen Namen machte.

Bezirk Leibnitz

In den Mauern von Schloss Seggau finden Sie eine bemerkenswerte Sammlung von Römersteinen. Für Freunde der manieristischen Architektur ist das Mausoleum der Eggenberger neben Schloss Ehrenhausen ein lohnendes Ziel.

Bezirk Leoben

Burgruine Massenburg
Ursprünglich zum Schutz der Stadt Leoben angelegt bietet heute eine Aussichtsplattform in der Ruine einen Blick auf die Stadt.

Bezirk Liezen

In der gebirgigen Obersteiermark bilden hohe Berge und dunkle Wälder die Kulisse für die hier ansässigen Schlösser und Burgen. Besonders erwähnenswert ist die Burg Strechau mit ihrer bemerkenswerten Sammlung an alten Automobilen.

Bezirk Murtal

Schloss Farrach
Die auffallende Fassade des Schlosses wird von Mosaiken verziert, die sich aus Bruchstücken von Ziegelstein und Schlacke zusammensetzen.

Burgruine Frauenburg
Auf der im 13. Jahrhundert erstmals erwähnten Burg lebte eine Zeit lang der Minnesänger Ulrich von Liechtenstein.

Bezirk Murau

Burgruine Dürnstein
Eine einst als Grenz- und Talsperre eingesetzte Wehranlage, deren Wurzeln bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen.

Bezirk Südoststeiermark

Zu den Schlössern und Burgen im Bezirk Südoststeiermark zählt mit der Riegersburg „die stärkste Feste der Christenheit“. Andere Schlösser wiederum sind als Orte für Trauungen und Ausstellungen sehr beliebt.

Bezirk Voitsberg

Schloss Piber
Neben diesem Schloss befindet isch das Bundesgestüt Piber, in dem die Lipizzaner der spanischen Hofreitschule aufwachsen.

Burgruine Obervoitsberg
Die ursprüngliche Burg geht bis in das 11. Jh. zurück. Die heutige Anlage wird für Burgfestspiele verwendet.

Burgruine Ligist
Von der aus dem 12. Jahrhundert stammenden Burg sind noch der Bergfried sowie Teile des Palas und des Treppenhauses erhalten.

Burgruine Hauenstein
Die Burg wurde im 13. Jahrhundert erstmals erwähnt und ist wegen ihrer frühen Aufgabe im gotischen Gepräge erhalten geblieben.

Bezirk Weiz

Disclaimer

Dieses Verzeichnis über Schlösser und Burgen in der Steiermark entstand im Rahmen von Recherchen für mehrere Reisen. Die Beschreibungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität.

Europa > Österreich > Steiermark