Sehenswürdigkeiten in Graz

Sehenswürdigkeiten in GrazDie Landeshauptstadt der Steiermark ist stolze Trägerin gleich mehrerer Titel. So zählen die Innenstadt und Schloss Eggenberg zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im Rahmen des Konzepts der österreichischen Genussregionen gilt Graz sogar als Genusshauptstadt.

Die Top-Sehenswürdigkeiten in Graz

  • Schloss Eggenberg
  • Landeszeughaus
  • Schell Collection
  • Kunsthaus
  • Murinsel

Die interessantesten Orte im Detail

2010 war es soweit. Schloss Eggenberg wurde in den Kreis jener Sehenswürdigkeiten aufgenommen, die im UNESCO-Weltkulturerbe gelistet sind. Das Gebäude bildet gemeinsam mit dem Schlosspark ein Ausflugsziel, das mit der Straßenbahn erreichbar ist.

Das Steirische Landeszeughaus überzeugt mit 30.000 Argumenten. So viele Waffen warten hier noch heute auf ihren Einsatz. Zeughäuser gibt es viele, doch jenes in Graz ist noch gefüllt. Die museale Aufbereitung ist gering ausgeprägt, das Aha-Erlebnis entsteht durch die schiere Masse an Helmen, Harnischen, Spießen und Pulvertaschen.

Unter den Museen der Stadt nimmt die Schell Collection eine herausgehobene Stellung ein. Die Sammlung eines passionierten Reisenden zeigt Türen und Truhen aus aller Welt. Zusätzlich bietet sie einen faszinierenden Einblick in ausgeklügelte Verschließsysteme der Vergangenheit.

In Kunsthaus Graz sucht der Besucher vergebens einen White Cube. Stattdessen bildet die Architektur in Form einer Blase eine eigenwillige Ausstellungsfläche für Installationen in verschiedenen Größen. Ein Versammlungsraum mit Blick auf die Grazer Altstadt rundet die aufsehenerregende Architektur ab.

Die Murinsel entstand 2003 als eine Hauptattraktion für die Rolle der Stadt Graz als europäische Kulturhauptstadt in diesem Jahr. Die Feierlichkeiten sind längst vorbei, die Insel schwimmt noch immer. Genau genommen ist es aber eine Brücke, deren Mittelteil tief in den Fluss der Stadt Graz eintaucht.

Das Wahrzeichen der Stadt Graz

Fast hätten wir ihn vergessen: der Grazer Uhrturm. Er gilt als das Wahrzeichen der Landeshauptstadt und beeindruckt unter den Sehenswürdigkeiten in Graz durch seine Formschönheit. Erreichbar ist er für Grazer und Graz-Besucher via Standseilbahn und einem Aufzug, der durch den Felsen des Schlossbergs führt.

Graz hat den Salat

Österreich ist in mehrere Genussregionen eingeteilt, die für je ein regionaltypisches Produkt stehen. Die einzige Stadt unter diesen Regionen ist Graz, was ihr prompt den Titel Genusshauptstadt einbrachte. Das für die Stadt typische Produkt ist der Grazer Krauthäuptel. Am besten genossen mit etwas steirischem Kürbiskernöl.

Quellen / Weiterführende Links