Schloss Obermureck in Trate

Verschlagwortet mit

Hoch über der Mur liegt auf einem Plateau das Schloss Obermureck (Grad Cmurek). Einst die Ministerialenburg der Hochfreien von Mureck, diente das Schloss zum Zeitpunkt meines Besuches als Krankenhaus.

Das Schloss befindet sich in Trate, einer Ortschaft der slowenischen Gemeinde Šentilj. Die Anfahrt verlief unerfreulich. Das Schloss war an jenem Apriltag  noch in tiefen Nebel gehüllt. Trotzdem war der Festungscharakter auf der Zeit der Renaissance gut erkennbar.

Im 15. Jahrhundert war das Schloss in den Besitz der Stubenberger gekommen, im 17. Jahrhundert erfolgte der Umbau in eine Renaissancefestung.

Leider konnte ich das Schloss nicht von innen besichtigen, da es zum Zeitpunkt meines Besuches als Krankenhaus diente. So marschierte ich über eine Holzbrücke lediglich bis zum Tor mit seinem Renaissanceportal.

Ein scheuer Blick in den Hof erlaubte mir zumindest die Arkaden des Schlosses zu erkennen. Arkaden die ich oft auf Schlössern in dieser Gegend gesehen habe.

Einerseits enttäuscht über die Unmöglichkeit das Schloss näher betrachten zu können, andererseits auch froh über die sinnvolle Nutzung der Räumlichkeiten reiste ich weiter zum Schloss Dornau.

Nachtrag

In der Zwischenzeit wurde in diesem Schloss das Museum des Wahnsinns eröffnet.