Ephesos Museum in Wien

Eingang zum Ephesos Museum in Wien

Das Ephesos Museum ist ein vom KHM verwalteter Standort in der Wiener Hofburg. In seinem Inneren sind Funde von jenen Grabungen zu sehen, die seit 1895 von österreichischen Archäologinnen und Archäologen durchgeführt werden.

Römer in Köln

Römer in Köln

Zum Erbe der Römer in Köln zählen ein gut erhaltener Turm und die Reste des Prätoriums unter den Häusern der heutigen Stadt. Interessante Fundstücke bietet das Römisch-Germanische Museum direkt neben dem Kölner Dom.

Römer in Augsburg

Römer in Augsburg (Augusta Vindelicum)

Auf dem Boden des heutigen Augsburgs entstand mit Augusta Vindelicum bereits 15 v. Chr. eine römische Gründung. Das Erbe der Römer in Augsburg ist vor allem im örtlichen Römermuseum zu sehen.

Carnuntum

Haus des Lucius in Carnuntum

Carnuntum bildete in der Antike ein Verwaltungszentrum in der römischen Provinz Pannonien. Seine Reste erstrecken sich heute auf den Gemeindegebieten von Petronell-Carnuntum und Deutsch-Altenburg in Niederösterreich.

Comagena (Tulln)

Römischer Hufeisenturm in Tulln (Comagena)

Während der Römerzeit erstreckte sich auf dem Boden des heutigen Tulln an der Donau das Reiterkastell Comagena. Von dem Steinlager sind noch ein Hufeisenturm und Teile der Porta principalis dextra erhalten.

Altinum (Quarto d’Altino)

Altinum in Quarto d’Altino

Die antike römische Stadt Altinum befand sich auf dem Gebiet des heutigen Quarto d’Altino. Die damals sehr große Siedlung verfügte während ihrer Blütezeit über 20.000 Einwohner. Nach der Zerstörung durch die Hunnen flüchteten die Bewohner auf die kleinen Inseln in der Lagune von Venedig.