Schlösser und Burgen in Nordrhein-Westfalen

Schlösser und Burgen in Nordrhein-Westfalen (NRW)

Die Schlösser und Burgen in Nordrhein-Westfalen beherbergen nicht nur Restaurants und Hotels, sondern auch lehrreiche Ausstellungen und Museen. Ihre Erscheinungsformen reichen von der romantischen Ritterburg bis zum Schloss im Stil der Weserrenaissance.

Europa > Deutschland > Nordrhein-Westfalen

Aachen

Burg Frankenberg
Laut der Fastradasage ließ Karl der Große diese Burg erbauen. Tatsächlich wurde sie aber erst lange nach seinem Tod errichtet.

Bielefeld

Feste Sparrenberg
Das Wahrzeichen von Bielefeld erhebt sich als Spornburg hoch über der Stadt und ist auch unter dem Namen Sparrenburg bekannt.

Bochum

Rittergut Laer
Das im Südosten Bochums gelegene Rittergut bietet heute seine Räume für Übernachtungen an.

Bonn

Godesburg
Die im Truchsessischen Krieg zerstörte Burg bildet heute einen beliebten Aussichtspunkt im Bonner Stadtteil Bad Godesberg.

Lkr. Borken

Ahaus, Schloss Ahaus
Das Wasserschloss berichtet im Torhausmuseum über die Geschichte der Stadt Ahaus und seiner lokalen Industrie.

Anholt, Wasserburg Anholt
Dieses Wasserschloss mit Wurzeln im 12. Jahrhundert bietet ein Restaurant, dessen Pavillon direkt am Wasser liegt.

Bocholt, Schloss Diepenbrock
Der Park des Schlosses lädt zum Spazieren unter alten Bäumen ein; unter diesen befinden sich ein Mammutbaum und ein Tulpenbaum.

Lkr. Coesfeld

Havixbeck, Burg Hülshoff
In diesem Wasserschloss wurde 1797 Annette von Droste-Hülshoff geboren, die hier auch ihre Jugendjahre verbrachte.

Rosendahl, Schloss Darfeld
Die Schlossanlage verteilt sich auf eine Haupt- und eine Vorburg, die beide von einer Gräfte umgeben sind.

Havixbeck, Haus Stapel
Auf diesem Wasserschloss lebte einst eine Familie, die nicht weniger als 22 Kinder hervorbrachte.

Nordkirchen, Schloss Nordkirchen
Das Barockschloss aus dem 18. Jahrhundert wird wegen seiner Ausmaße gerne auch das ‚Westfälische Versailles‘ genannt.

Lüdinghausen, Burg Vischering
Die Burg hat trotz Umbauten noch ein Teil ihres Wehrcharakters erhalten und bietet in ihrem Inneren ein Museum.

Ascheberg, Schloss Westerwinkel
Das Wasserschloss gilt als eines der frühesten Schlösser im Stil des Barocks in Westfalen.

Lkr. Düren

Jülich, Napoleonischer Brückenkopf
Der Brückenkopf wurde auf Wunsch des französischen Militärs angelegt, um den Übergang über die Rur beherrschen zu können.

Jülich, Zitadelle Jülich
Die Zitadelle diente noch vor dem Napoleonischen Brückenkopf als Schutz des Übergangs über die Rur.

Lkr. Ennepe-Ruhr-Kreis

Hattingen, Burg Blankenstein
Eine Burg mit gutem Blick auf das Ruhrtal und einer eigenen Haltestelle an einer alten Museumsbahn.

Hattingen, Haus Kemnade
Das Wasserschloss beherbergt mehrere Museen. Dazu gehören die Musikinstrumentensammlung Grumpt und die Ostasiatika-Sammlung Ehrich.

Lkr. Euskirchen

Mechernich, Burg Satzvey
Die auf das 12. Jahrhundert zurückgehende Anlage gilt als eine der am besten erhaltenen Wasserburgen im Rheinland.

Lkr. Gütersloh

Borgholzhausen, Burg Ravensberg
Die Namensgeberin für die Kulturlandschaft Ravensberger Land bietet ein vielfältiges Erlebnisprogramm in den Mauern einer Höhenburg.

Hagen

Wasserschloss Werdringen
Das in einem Naturschutzgebiet am Fuße des Kaisbergs gelegene Schloss beherbergt heute ein Museum für Ur- und Frühgeschichte.

Lkr. Höxter

Bad Driburg, Wasserschloss Heerse
In diesem Schloss erzählen mehrere Museen unter anderem über Naturkunde, Völkerkunde und deutsche Kolonialgeschichte.

Lkr. Kleve

Bedburg-Hau, Schloss Moyland
In dem Museum des Schlosses befindet sich eine besonders große Sammlung von Werken des Künstlers Joseph Beuys.

Kalkar, Burg Boetzelaer
Die Burg liegt am Boetzelaerer Meer, einem Naturschutzgebiet rund um einen Altwasserarm des Rheins.

Leverkusen

Schloss Morsbroich
Das Schloss in Leverkusen diente einstmals dem Deutschen Orden, heute ist es Sitz eines Museums für moderne Kunst.

Lkr. Lippe

Detmold, Fürstliches Residenzschloss
Die prächtigen Innenräume des Schlosses im Stil der Weserrenaissance sind im Rahmen von Führungen zu besichtigen.

Exertal, Burg Sternberg
Hier werden im ‚Klingenden Museum‘ viele der gesammelten Musikinstrumente nicht nur gezeigt, sondern auch gespielt.

Horn-Bad Meinberg, Burg Horn
In den alten Mauern erzählt ein Museum über die Geschichte der Ortschaft Horn-Bad Meinberg und seiner Stadtburg.

Lemgo, Schloss Brake
Das Wasserschloss ist Sitz des Weserrenaissance-Museums. Zu seinen Inhalten gehört die Inszenierung eines alchemistischen Laboratoriums.

Lkr. Minden-Lübbecke

Preußisch Oldendorf, Wasserschloss Hollwinkel
Das Schloss ist von einer Gräfte (westfälisch für Wassergraben) umgeben. Ein Ruhewald ermöglicht die Bestattung unter Bäumen.

Preußisch Oldendorf, Burgruine Limberg
Hier sind nur noch vom Bergfried nennenswerte Reste zu sehen. Bemerkenswert ist aber die alte Gogerichtslinde gleich neben der Burg.

Mönchengladbach

Schloss Rheydt
Das Schlossmuseum zeigt Kunst aus der Zeit der Renaissance und des Barocks bzw. erzählt die Geschichte der Textilstadt Mönchengladbach.

Münster

Schloss Wilkinghege
Das Wasserschloss liegt am Stadtrand von Münster und präsentiert sich seinen Besuchern als Schlosshotel mit angeschlossenem Golfplatz.

Lkr. Oberbergischer Kreis

Lkr. Paderborn

Paderborn, Wasserschloss Neuhaus
Direkt vor dem Schloss im Stil der Weserrenaissance erstreckt sich ein barocker Garten. Der blühende Park entstand im Rahmen der Landesgartenschau 1994.

Lkr. Recklinghausen

Dorsten, Schloss Lembeck
Neben dem Schloss und seinen musealen Räumen ist im Schlosspark ein Rhododendrongarten zu besichtigen.

Lkr. Rhein-Erft

Brühl, Schloss Augustusburg
Das als Sommerschloss geplante Gebäude dient heute mit seinem Garten als Spielstätte der Brühler Schlosskonzerte.

Brühl, Schloss Falkenlust
Das Jagdschloss Falkenlust wurde direkt unter der Flugbahn der Reiher angelegt, die man dann mit den Falken jagte.

Lkr. Rheinisch-Bergischer-Kreis

Lkr. Rhein-Sieg-Kreis

Königswinter, Schloss Drachenburg
Die Drachenburg wurde erst im Jahre 1882 von einem reichen Börsenmakler errichtet, welche das Schloss aber nie bewohnte.

Troisdorf, Burg Wissem
In dem aus dem 19. Jahrhundert stammenden Herrenhaus der Burg ist heute ein Bilderbuchmuseum untergebracht.

Solingen

Schloss Burg an der Wupper
Das Wahrzeichen des Bergischen Lands beschreibt in seinem Museum Regionalgeschichte und Beispiele für bergische Wohnkultur.

Lkr. Steinfurt

Steinfurt, Wasserschloss Steinfurt
Das Schloss mit seiner sehr speziellen halbrunden Anordnung weist Elemente der Romanik, dem Rokoko und dem Klassizismus auf.

Lkr. Warendorf

Oelde, Burgruine Stromberg
Diese Burg stellt eine Besonderheit in dem von Wasserschlössern geprägten Münsterland dar: Stromberg ist eine Höhenburg.

Wadersloh, Schloss Crassenstein
Wo einst das uralte Geschlecht der Wendt residierte, ist heute eine Privatschule beheimatet.

Lkr. Wesel

Hamminkeln, Schloss Ringenberg
In den Mauern dieses Wasserschlosses betreibt die Derik-Baegert-Gesellschaft mehrere Wohnateliers zur Förderung junger Künstler.

Disclaimer

Dieses Verzeichnis über Schlösser und Burgen in Nordrhein-Westfalen entstand im Rahmen von Recherchen für eine Reise. Die Beschreibungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität.

Europa > Deutschland > Nordrhein-Westfalen