Erzgebirgsmuseum in Annaberg-Buchholz

Verschlagwortet mit , ,

Erzgebirgsmuseum in Annaberg-Buchholz, Deutschland

Das Erzgebirgsmuseum in Annaberg-Buchholz zeigt die Geschichte der Stadt und des oberen Erzgebirgskreises. In seinem Hof befindet sich der Eingang zum Besucherbergwerk ‚Gößner‘. Dabei handelt es sich um ein 500 Jahre altes Silberbergwerk.

Das Erzgebirgsmuseum

Ein Teil der Dauerausstellung ist der Unternehmerin Barbara Uthmann gewidmet. Diese war nicht nur die Betreiberin der Saigerhütte Grünthal, sondern machte sich auch als Verlegerin von Borten einen Namen. Ihr Denkmal ziert den Marktplatz von Annaberg-Buchholz.

Das Silberbergwerk „Im Gößner“

Das Bergwerk unter der Stadt wurden erst 1992 wiederentdeckt. Im Rahmen einer Führung lernen die Besucher in 24 Meter Tiefe die Stollen und Schächte eines Silberabbaus kennen. Die sichtbaren Abbauspuren stammen aus der Zeit um 1500.

Quellen / Weiterführende Links

  • Link Beschreibung des Erzgebirgsmuseums auf Wikipedia
  • Link Offizielle Webseite mit Öffnungszeiten

Museen > Deutschland > Sachsen > Annaberg-Buchholz