Schloss Trauttmansdorff in Meran

Schloss Trauttmansdorff liegt inmitten eines üppig gestalteten botanischen Gartens und beherbergt eine Ausstellung über den Tourismus. Ein besonderer Gast in diesen historischen Mauern war Kaiserin Elisabeth von Österreich (‚Sisi‘).

Neue Residenz Bamberg

Die ehemalige Residenz der Bamberger Fürstbischöfe beheimatet heute eine Außenstelle der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Dazwischen diente die Neue Residenz in Bamberg als Exil für Otto I., nachdem er als griechischer König abgedankt hatte.

Schloss Karlsruhe

Schloss Karlsruhe bildet nicht nur den Zirkelpunkt der Fächerstadt Karlsruhe, es ist auch die Heimat des Badischen Landesmuseums. Ein weitläufiger Park lädt zum Spaziergang zur angrenzenden Staatlichen Majolika Manufaktur Karlsruhe ein.

Schloss Lichtenwalde

Der Barockgarten von Schloss Lichtenwalde im sächsischen Niederwiesa zählt zu den schönsten Gärten Deutschlands. Zahlreiche Wasserfontänen und mehrere Sichtachsen laden zum Erkunden des Parks mit Blick auf das Zschopautal ein.

Schloss Nordkirchen

Schloss Nordkirchen liegt im südlichen Münsterland. Seine Größe brachte ihm den Titel Westfälisches Versailles ein. Ein ausgedehnter Park verführt zum Spazieren; durch die Lage an einem Radwanderweg ist das Wasserschloss auch für Aktivurlauber leicht erreichbar.

Schloss Montfort

Während einer Bootsfahrt über den Bodensee ist es schon von weitem zu sehen: das seltsam maurisch wirkenden Schloss Montfort auf einer Halbinsel vor Langenargen. Der einstige Sommersitz von Prinzessin Luise von Preußen dient heute als Veranstaltungsort.

Schloss Johannisburg

Die Silhouette von Schloss Johannisburg in Aschaffenburg ist ikonisch. Schon von weitem erkennen die Besucher der Stadt die vier Türme des Renaissanceschlosses. In seinem Inneren präsentiert es eine besondere Sammlung: Korkmodelle von antiken Bauwerken Roms.

Welfenschloss Hannover

Ursprünglich für einen König erbaut, ist heute das Welfenschloss in Hannover von vielen jungen Menschen bevölkert. Seine Räume dienen den Studenten der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität. Nur vor dem Eingang des Schlosses wiehert wie eh und je das Sachsenross.

Stadtschloss Weimar

Das Stadtschloss Weimar besteht eigentlich aus zwei Teilen. Da wäre zu einem das altertümlich wirkende Ensemble der Bastille mit seinem markanten Turm. Und dann gibt es das Stadtschloss selbst mit den typisch strukturierten Formen eines Residenzschlosses.

Sonnenuhr an der Albrechtsburg in Meißen

Diese Sonnenuhr ist eine von zwei Stück, die an einer Ecke der spätgotischen Albrechtsburg angebracht sind. Die Albrechtsburg gilt als einer der ersten Schlossbauten in Deutschland. Schon von weitem kann man ihre hoch aufragenden weißen Mauern bei der Anfahrt auf Meißen sehen.